Total Sozial

Hilfe, nur einen Anruf weit entfernt

Rund 35.000 Anrufer hat die Telefonseelsorge im Erzbistum jedes Jahr. Rückgrat des Angebots sind die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter - doch die Ausbildung hat es in sich und bei weitem nicht jeder ist für sie geeignet.

Neben dem klassischen Telefonangebot gibt es auch eine Chat- und Mailberatung. © Lennart Preiss

0800-111-0-222 – unter dieser Nummer findet man immer einen Gesprächspartner. 24 Stunden lang, an jedem Tag der Woche, das ganze Jahr über. Die Rede ist von der Telefonseelsorge. Hier kann man mit jedem Problem anrufen und bekommt garantiert einen kompetenten Gesprächspartner. Im Erzbistum München und Freising hat die Telefonseelsorge drei Standorte. Rund 130 Ehren- und Hauptamtliche arbeiten hier. Mit dabei ist auch Paula, die erst dieses Jahr ihre Ausbildung abgeschlossen hat. Sie sagt: Menschen begleiten und dabei auch selbst von Hauptamtlichen begleitet zu werden, ist genau das richtige für sie.

Wie die Ausbildung der Telefonseelsorger abläuft, warum es einen strengen Auswahlprozess gibt und warum Paula gar nicht wirklich so heißt, sondern unter einem Pseudonym arbeitet – das alles hören Sie in der neuen Folge von „Total Sozial“.

Total Sozial, immer freitags 16 Uhr, auf DAB+, im Webradio und als Podcast für unterwegs, überall wo es Podcasts gibt.


Der Redakteur und Moderator
Korbinian Bauer
Münchner Kirchenradio
k.bauer@michaelsbund.de

Münchner Kirchenradio

Live
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
MKR – das Magazin
Mail ins Studio
Gottesdienst
Mail ins Studio
Kita-Radio
Mail ins Studio
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio