Sozialdienst katholischer Frauen vermittelt

Sozialarbeit statt Gefängnis

Es kann schnell gehen: wer zu oft schwarzfährt, mehrfach beim Diebstahl oder öfter im Zusammenhang mit Drogen erwischt wird, der kann zu einer Geldstrafe verurteilt werden. Wer dann nicht zahlen kann, muss ins Gefängnis. Aber es gibt noch eine weitere Möglichkeit, nämlich gemeinnützige Arbeit.

Alida Gerlach (links) betreut Sozialstundenleistende im EineWeltHaus. Martina Jakobczak (rechts) vom SkF vermittelt Einsatzstellen. © smb/br

Vermittelt wird die Sozialarbeit unter anderem durch den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF). Hierher kommen Frauen, die sich schon entschieden haben, ihre Strafe in Form von Sozialstunden abzuarbeiten, meistens, weil sie schlicht kein Geld haben, um die Strafe zu bezahlen. Die Adresse des SkF haben sie in der Regel zusammen mit dem Urteil bekommen.

Hier kommt Martina Jakobczak ins Spiel. Sie arbeitet beim SkF in der Clearingstelle für gemeinnützige Arbeit. In einem ersten Gespräch klärt sie ab, in welchem Gesundheitszustand die Frau ist, wie die Lebensumstände sind, die Berufsausbildung und die Berufserfahrung. Sie hat eine Liste möglicher Einsatzstellen, in die sie die Frau dann vermitteln kann. In den vergangenen beiden Jahren war das aus vielerlei Gründen schwierig: „Die Ressourcen waren bei Vielen erschöpft. Es fehlte an Raum, Personal und auch Zeit und Kraft für unsere Frauen. Denn die muss man auch einarbeiten, begleiten und betreuen. Das hat den Einsatzstellen, die wir angerufen haben, auch sehr leidgetan, aber die haben´s nicht anbieten können.“

Im EineWeltHaus gab es durchgehend Einsatzstellen

Eine Einrichtung, die auch während der Pandemie Einsatzstellen angeboten hat, ist das EineWeltHaus in München. Alida Gerlach betreut dort die Frauen. Hier unterstützen sie vor allem die Hausmeister in ihrer Arbeit. „Das sind auf keinen Fall normale Arbeitskräfte, die hier ankommen. Das darf man auch nicht erwarten.“ Aber sie findet es immer wieder spannend, zu sehen, wie die Frauen ankommen und was sich in der Zeit entwickelt. Manchmal gäbe es da echte handwerkliche Talente. Welches Delikt die Frauen begangen haben, weiß sie vorher nie. Und das führe dazu, dass sie ihnen unvoreingenommen begegne. Für die Frauen ist so eine regelmäßige Tätigkeit und das Feedback, dass sie ihre Arbeit gut machen, eine Erfahrung, die dann manchmal sogar in einer Berufsausbildung mündet oder zumindest in einem strukturierten Alltag.

Auch Ratenzahlung mit Geldverwaltung ist möglich

Neben den Sozialstunden gibt es für Betroffene seit einigen Jahren eine weitere Alternative: die Möglichkeit, eine Ratenzahlung zu vereinbaren mit sehr kleinen Raten. „Geldverwaltung“ heißt das dann und die Frauen überweisen „das Geld nicht mehr selbständig an die Staatsanwaltschaft, sondern wir leiten das weiter. Und das läuft gut“, erklärt Martina Jakobczak.

Aber egal ob über Sozialstunden oder Ratenzahlungen, für sie ist es am wichtigsten, dass die Frauen nicht ins Gefängnis müssen. Denn das ist für alle Beteiligten der schlechteste Fall. Natürlich für die Frauen, aber auch für die Gesellschaft, denn die Unterbringung im Gefängnis kostet die öffentliche Hand viel Geld. Eine echte Win-Win-Situation also, vermittelt durch den Sozialdienst katholischer Frauen.

Das ganze Interview mit Martina Jakobczak und Alida Gerlach können sie im Podcast "Total Sozial" hören.

Podcast-Tipp

Total Sozial

Ob Wohnungslosigkeit, Integration oder Leben im Alter: Die sozialen Verbände im Erzbistum München und Freising setzen die Botschaft des Evangeliums in aktive Hilfe um. Sie helfen mit, die großen Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Wir sprechen mit ihnen darüber.

> zur Sendung

Die Autorin
Brigitte Strauß-Richters
Radio-Redaktion
b.strauss-richters@st-michaelsbund.de

Münchner Kirchenradio

Live
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio
Kitaradio
Mail ins Studio
MKR am Wochenende
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
Hauptsache Mensch
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Kitaradio
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio