Solidarität in Zeiten von Corona

Alfons Schuhbeck kocht für Bedürftige

Zusammen mit vielen Freunden hat der Fernsehkoch und Unternehmer Spenden gesammelt und mit der Caritas Essen an Notleidende ausgegeben.

Infektionsschutz gilt auch für Alfons Schuhbeck (rechts) © Kiderle

München – “Wir rechnen schon mit einem großen Ansturm”, erklärt Alfons Schuhbeck. Aber noch ist die Schlange nicht da und so hat der Starkoch noch Zeit für ein kleines Interview. Der erwartete Ansturm wird nicht in einem seiner Restaurants stattfinden, sondern in der Schwanthaler Straße 46. Dort verteilt nämlich die Caritas zusammen mit der Bahnhofsmission Essen an Bedürftige und heute gibt es eine besondere Aktion. 

Zusammen mit Freunden hat sich Schuhbeck zusammengetan und jede Menge Spenden gesammelt, um für 500 Menschen Nudeln in Tomatensoße zu kochen. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen und eine Tüte mit Lebensmitteln. “Eier, belegte Brote und Obst sind unter anderem in den Tüten”, erklärt Yvonne Möller Freiwilligenmanagerin bei der Caritas. Alles Dinge, die man auch einfach auf der Straße essen kann. 

Jedes Essen wird richtig angerichtet

Vor ein paar Wochen stand hier noch einer der beiden Foodtrucks. Die meisten Essensausgaben mussten aufgrund der Corona-Pandemie schließen. So kamen zum Beispiel bis zu 600 Menschen zur Bahnhofsmission - zuviel für die kleine Station im Huaptbahnhof. Mit den Trucks sollten die Engpässe, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind, überbrückt werden. Doch das Angebot wurde so gut aufgenommen, dass es ausgebaut wurde.

In der Schwanthalerstraße derweil gibt es natürlich auch Sicherheitsvorkehrungen: Nur eine handvoll Menschen darf in den großen Raum: Sowieso nur mit Mund-Atem-Maske und am Eingang werden ihnen die Hände desinfiziert. Schuhbeck steht jetzt wieder in der Küche. Zwar ist vieles vorbereitet, aber – und das ist ihm wichtig – jede Portion wird richtig angerichtet und kalt soll das Essen auch nicht sein. Sowieso ist ihm die Sache eine Herzensangelegenheit und außerdem erklärt er schmunzelnd, hätte er ja gerade viel Zeit, schließlich sind die Restaurants noch geschlossen.

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Münchner Kirchenradio

Live
Einfach Leben
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
MKR – das Magazin
Mail ins Studio
Gottesdienst
Mail ins Studio
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio