München am Mittag

Renovierungsarbeiten an Münchner Mariensäule

Das Münchner Wahrzeichen wird gereinigt, die Fugen saniert und die Inschriften neu gefasst. Seit ihrer Errichtung 1638 hat die Mariensäule eine bewegte Geschichte.

Die bronzene Madonna stand erst im Münchner Dom und wurde bei ihrem Umzug auf den Marienplatz vergoldet. © IMAGO / Wolfgang Maria Weber

Erst sollte sie ein Grabmal zieren, dann wurde die Mariensäule nach dem Dreißigjährigen Krieg auf dem gleichnamigen Platz in Münchens Zentrum aufgestellt. Während des Zweiten Weltkriegs fand die "Patrona Bavariae" Schutz im Dom. Ihre Wiedererrichtung wurde zum symbolischen Neuanfang für die zerstörte Stadt. Bis heute hat die Madonna nicht nur einen Platz in Münchens Innenstadt, sondern auch in den Herzen der Münchner.

Neben der Geschichte der Mariensäule stellen wir Ihnen in "München am Mittag" eine Kooperation zwischen dem Hilfswerk der Malteser und dem LKW-Hersteller MAN vor, die in Katastrophenfällen schnelle Hilfe ermöglichen soll.

Außerdem gibt es Informationen unserer Spiritualitätsplattform "Innehalten" jetzt auch über einen neuen Newsletter.

München am Mittag mit Linda Burkhard, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.


Münchner Kirchenradio

Live
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
MKR – das Magazin
Mail ins Studio
Gottesdienst
Mail ins Studio
Kita-Radio
Mail ins Studio
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio