München am Mittag

Trauerarbeit in der Pandemie

Die Todeszahlen, die mit Corona zusammenhängen, scheinen zurückzugehen. Trotzdem bleibt der Umgang mit der Trauer der Zurückgebliebenen virulent.

© AdobeStock_Wellnhofer Designs

Seit Monaten sind gut 30 Seelsorgerinnen und Seelsorger im Einsatz, um Betroffene zu begleiten, die sich z. B. wegen Corona nicht von einem lieben Menschen am Sterbebett verabschieden konnten. Thomas Hagen aus dem Erzbischöflichen Ordinariat in München leitet die Einsatzgruppe. Mit ihm hat MKR-Redakteurin Anna Parschan über die Herausforderungen für die Trauerpastoral bei Angehörigen von Covid-19 Verstorbenen gesprochen.

Außerdem in München am Mittag:

Das "#MEtime Fastenzeitheft" für junge Leute kann ab sofort beim Erzbischöflichen Jugendamt bestellt werden. Wir stellen Ihnen den Begleiter durch die vorösterliche Zeit vor.

Wie jeden Mittwoch sagen wir Ihnen, wieso es sich lohnt, sich die neue Ausgabe der Münchner Kirchenzeitung zu besorgen und zu lesen. Und Klaus Schlaug hat natürlich wieder einen Filmtipp für Sie vorbereitet.

München am Mittag mit Korbinian Bauer, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.


Münchner Kirchenradio

Live
Einfach Leben
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
MKR – das Magazin
Mail ins Studio
Gottesdienst
Mail ins Studio
Malteser Momente/Treffpunkt KAB/ Reisewarnung
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Innehalten mit dem MKR
Mail ins Studio
Vatican-News
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio