Rettung vor der Hoffnungslosigkeit

Percival Everett: Erschütterung

Seine Tochter kann Zach Wells nicht vor dem Tod bewahren, aber vielleicht gelingt es ihm, ein anderes Leben zu retten.

© Imago Leemage

Der afroamerikanische Autor Percival Everett erzählt die Geschichte eines Vaters, der den geistigen Verfall und das Sterben seines zwölfjährigen Kindes miterleben muss. Weil er seine Machtlosigkeit nicht ertragen kann, sucht er nach Fluchtwegen vor dem Unausweichlichen. Als sich ihm die Gelegenheit bietet, stattdessen ein anderes Menschenleben zu retten, stürzt er sich Hals über Kopf in ein gefährliches Abenteuer.  „Erschütterung“ ist ein spannendes, abenteuerliches und auch aufwühlendes Buch.


Buchtipp

Percival Everett: Erschütterung

Hanser, 288 S.

23 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Münchner Kirchenradio

Live
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Hauptsache Mensch
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
Wochenendspurt im MKR
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Gottesdienst aus dem Münchner Dom
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio
Wochenendspurt im MKR
Mail ins Studio