Zu schön um wahr zu sein

Natalie Buchholz: Unser Glück

Ausgehend von der Tatsache, dass extremer Wohnungsmangel gerade Familien mit Kindern unter Stress setzt, entwickelt die Autorin ein packendes psychologisches Kammerspiel, in dem Rollen sich umkehren und lange verborgene Bedürfnisse plötzlich die Tagesordnung bestimmen.

© Peter v.Felbert

Lichtdurchflutete 120 Quadratmeter mit Fischgrätparkett in bester Schwabinger Wohnlage, diese Wohnung würde einen neuen Abschnitt einläuten für Franziska, Coordt und den knapp einjährigen Frieder. Platz, Ruhe, bessere Luft als in Untergiesing, der Stress des Elternseins mit verteilten Rollen würde endlich erträglicher werden.
Also beschließen sie, die dicke Kröte zu schlucken denn: Ein Teil der Wohnung ist untervermietet an den Ex-Mann der Inhaberin, der seinen Bereich aber so gut wie nie verlässt und angeblich todkrank ist. „Ziehen Sie hier ein mache ich ihnen das Leben zur Hölle“, diesen Satz hat der gepflegte ältere Herr aber dann doch jedem Bewerber für die Wohnung entgegengeschleudert. Theater oder Ernst?


Buchtipp

Natalie Buchholz: Unser Glück

Penguin Verlag, 224 S.

20 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Münchner Kirchenradio

Live
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Kitaradio
Mail ins Studio
Gottesdienst
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR am Wochenende
Mail ins Studio
MKR am Wochenende
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio