München am Mittag

Alter Brauch zu Marias Ehren

Wenn Mariä Himmelfahrt kurz bevorsteht, gibt die Natur nochmal alles: eine unglaubliche Fülle von Kräutern und Blumen blüht dann.

© IMAGO/Shotshop

Sie werden zu Buschen gebunden, die zu Ehren der Muttergottes am Festtag mit in die Kirche genommen werden. Und die Zusammensetzung dieser Kräuterbuschen gehorcht genauen Regeln.

In der neuen Folge unserer Serie „Schießler´s Woche“ zieht der Seelsorger ein Resümee der Olympischen Spiele in Tokio: seltsame Spiele seien das gewesen, wegen der Corona-Pandemie. Aber auch Spiele der Solidarität und der Menschlichkeit: wenn etwa der katarische und der italienische Hochspringer beim Erreichen derselben Marke auf ein Stechen verzichten – und beide eine Goldmedaille bekommen.

Blitzschnelle Lichtblitze sind auch Thema bei „München am Mittag“: Sternschnuppen – im astronomischen Fachjargon „Perseiden“ – jagen rund um den 10. August über den Himmel. Nach einem Heiligen sind sie benannt. Und nach seinem Martyrium – die „Laurentiustränen“.

 

München am Mittag mit Ivo Markota, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Münchner Kirchenradio

Live
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Kitaradio
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
Hauptsache Mensch
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Gottesdienst aus dem Münchner Dom
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio