StartseitePapst FranziskusPapst-WahlPapst-RücktrittEuko 2013NachrichtenAus dem ErzbistumWeltkircheTagesevangeliumImpulsTagesheiligeGespräch der WocheVor OrtLiteraturExtraZweites VatikanumGrimm DossierRSS-Feeds
31.07.2013

Kein rechtes Netzwerk im Priesterseminar Würzburg

 Studenten des Würzburger Priesterseminars sollen sich KZ-Witze erzählt und den Hitlergruß imitiert haben. Das gab der Vorsitzende einer externen Untersuchungskommission, Norbert Baumann, in Würzburg auf einer Pressekonferenz bekannt.mehr →


30.07.2013

Korruption und Geldwäsche aufdecken

 Er will nicht nur im Finanzwesen in Bayern aufräumen: Hubert Aiwanger, Landes- und Bundesvorsitzender der Freien Wähler, fordert eine rasche Aufklärung der Vorwürfe gegen die Vatikanbank IOR.mehr →


29.07.2013

Gelassenheit bewahren bei schlechten Zeugnissen

 Rund 1,7 Millionen Schüler in Bayern bekommen am Dienstag ihre Zeugnisse. Diana Beyer von der Caritas Erziehungs-Beratungsstelle in Taufkirchen bei München rät Eltern, entspannt zu bleiben, wenn ihre Kinder mit schlechten Noten nach Hause kommen.mehr →


31.07.2013

Gedächtniskapelle: Zeichen der Aussöhnung

 Vor 50 Jahren wurde die Kapelle "Regina Pacis" am KZ-Ehrenfriedhof Dachau-Leitenberg geweiht. Der marmorne Rundbau im Renaissancestil soll an die zirka 38.000 Italiener erinnern, die in den Konzentrationslagern starben. Mit einer Eucharistiefeier wird an den Jahrestag der Weihe erinnert.mehr →


30.07.2013

Italienische Gemeinde betet für verunglückte Pilger

 Die italienischen Katholiken in München werden am kommenden Sonntag der Opfer des Busunglücks bei Neapel gedenken. Besonders in den Fürbitten werde für sie gebetet, sagte der Leiter der italienischen Gemeinde, Padre Gabriele Parolin, dem Münchner Kirchenradio.mehr →


 Er ist der letzte Überlebende aus dem Priesterblock des Konzentrationslagers Dachau: Prälat Hermann Scheipers. Am 24. Juli wurde er 100 Jahre alt.mehr →

 Lagerfeuer, Nachtwanderung, Geländespiele – das ist das traditionell erfolgreiche Programm für die Ferienlager der katholischen Pfadfinder.mehr →

 Ohne Jerusalem wäre er nicht geworden was er ist - ohne München hätte er nicht die Sprache für seine Bücher gehabt, so verband der Schriftsteller und Religionsphilosoph...mehr →

 Durch die 1964 einsetzende Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil öffnete sich die katholische Kirche auch im Verhältnis zu Kunst und Architektur.mehr →

Flash ist Pflicht!

Mit dem eigenen Player anhören:
→ mp3

Flash was not detected
Flash was not detected

Die Münchner Kirchenzeitung gibt es jetzt auch als ePaper! Wir laden Sie ein zu einem kostenlosen Probeabo.

Sendungen abonnieren:
RSS-Feeds im Überblick!

Auf Google+ weiterempfehlen

Folge uns auf

Follow kirchenradio on Twitter