München am Mittag

Schreiben für „BISS“

„BISS“, das ist die Straßenzeitung, die durch ihren Verkauf „Bürgern in sozialen Schwierigkeiten“ hilft – daher der Name.

© imago

Die Verkäufer von BISS stehen aber nicht nur an vielen Münchner Plätzen und bieten das Blatt an: sie schreiben auch dafür. In einer Schreibwerkstatt werden sie dafür ausgebildet, journalistische Produkte zu erstellen.

9 Euro kostet das Ticket, mit dem jede(r) für einen Monat kreuz und quer durchs Land fahren kann - mit Bus, Bahn, S-Bahn usw. Gerade jetzt in den Pfingstferien ist das prima für Ausflüge: wir haben Ziele ausgesucht, die man gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann.

In unserer wöchentlichen Sendung „Einfach leben“ geht es diesmal um „Gendermedizin“. Gabie Hafner gibt in „München am Mittag“ einen kleine Ausblick auf die Sendung, die sich mit den Unterschieden zwischen Männern und Frauen bei der Behandlung von Krankheiten beschäftigt. Jüngstes Beispiel: die Corona-Pandemie. Studien zeigen inzwischen, dass ein schwerer Verlauf bei Männern sehr viel häufiger als bei Frauen ist.

 

München am Mittag mit Ivo Markota von 12.00 bis 15.00 Uhr auf DAB+ und im Webradio.

 


Münchner Kirchenradio

Live
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Kitaradio
Mail ins Studio
Gottesdienst
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR am Wochenende
Mail ins Studio
MKR am Wochenende
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Radio Vatikan - Akademie
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio