Kitaradio

Kinderrechte im teiloffenen Konzept

Kinder dürfen bestimmen, in welchem Raum sie spielen wollen, ob sie im Bistro frühstücken wollen und was mittags auf dem Speiseplan steht. Kinderrechte und Partizipation sind wichtig und im teiloffenen Konzept gut zu verwirklichen…

© smb/sschmid

Eine Rezeptionstheke und ein großer Touch-Screen – was im ersten Moment an ein Hotel, oder eine große Firma erinnert, ist der Eingangsbereich der Kita BMW-Strolche in Dingolfing. Auf dem Bildschirm sind die Fotos der Kinder, die sich beim Kommen selbständig einchecken und entscheiden, in welchen Raum sie gehen möchten. Es gibt Gruppenräume, ein Atelier, einen Bewegungsraum, Ruheräume und ein Bistro, in dem die Kinder essen wann sie möchten. Und wer gar nicht essen möchte, der muss das auch nicht tun. „Es macht keinen Sinn, dass Kinder eine halbe Stunde vor dem Teller sitzen, wenn sie gar keinen Hunger haben. Wer lieber im Bewegungsraum turnt, der soll das tun. Hungern muss deswegen keiner, es gibt mehrere Zeitfenster, in denen man ins Bistro kann“, erklärt Sussbauer.  Corona hat vieles schwieriger gemacht – gerade in Einrichtungen die offen oder teiloffenen arbeiten. Kita-Leitung Gabriela Sussbauer ist es trotzdem wichtig, dass das was sie sich aufgebaut haben nicht verloren geht.

Buchtipps

Die Konzeptionswerkstatt in der Kita Praxisbuch

Kreativität in der Kita kann sich auf alle Bereiche erstrecken, auch auf die Konzeptionsentwicklung. Dorothee Jacobs lädt Sie zu einer Konzeptionswerkstatt ein. Mit einem Füllhorn an Ideen und Werkzeugen gibt sie Erzieherinnen und Erziehern Möglichkeiten an die Hand, ihre Konzeptionen so zu be- und erarbeiten, dass sie spürbar zu ihnen passen: inhaltlich und ästhetisch.

24.9 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Kita-Räume gestalten - 240 Fotoimpulse

Mit der Gestaltung ihrer Kita-Räume hadern viele ErzieherInnen: Die Funktionsbereiche sind nicht mehr zeitgemäß und Geld zum Umbau ist oft keines da. Gute Raumgestaltung muss jedoch nicht teuer sein! Diese Fotokartei gibt jede Menge Anregungen, wie ErzieherInnen trotz kleiner Budgets und mit nur geringem Aufwand ihre Räume aufpeppen, Materialien interessant anordnen und eine anregungsreiche Umgebung gestalten können, in der Kindern vielfältige Bildungserfahrungen ermöglicht werden. 229 Fotokarten mit authentischen Fotos, auf der Rückseite jeweils die Beschreibung und Umsetzungstipps. Dazu: 11 Registerkarten zu Funktionsbereichen wie Flur und Garderobe; Atelier und Werkstatt oder Schlafräume und Ruheinseln.

49 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Der Wal, der immer mehr wollte

Wal Wendelin sammelt alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Er hortet seine Schätze und hat sie bei der Reise durch den Ozean immer dabei. Die vielen Fundstücke hängen wie eine Last an ihm. Er bekommt nie genug, aber kann sich schon lange an nichts mehr wirklich erfreuen. Seine verzweifelte Suche nach Glück und Besitz macht ihn immer unglücklicher. Krabbe Krissy stellt sich dem Riesen mutig entgegen und überzeugt ihn schließlich, dass Freundschaft und Zuwendung viel wichtiger sind als die Gier nach immer neuen Dingen.

14 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Münchner Kirchenradio

Live
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Kitaradio
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
Hauptsache Mensch
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Gottesdienst aus dem Münchner Dom
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio