Klarheit schaffen und Streit vermeiden

Das Erbe durch ein Testament regeln

Immobilien, Vermögen, Herzensdinge – wer etwas zu vererben hat, macht sich vorab viele Gedanken und möchte Streit über das Erbe vermeiden. Klare Formulierungen zu finden, die posthum dafür sorgen, dass der eigene „letzte Wille“ wirklich umgesetzt wird, ist gar nicht so einfach.

© Imago_Christian Ohde

Wer Streit ums Erbe, Ärger in Erbengemeinschaften und Stress mit der Erbschaftssteuer vermeiden will, muss rechtzeitig Regelungen festlegen in einem Testament. Welche Alternativen es zu den gesetzlichen Erbregelungen gibt und wie sie sich in einem Testament verankern lassen, erklärt Markus Rainer, Fachanwalt für Erbrecht. Oder doch lieber schon zu Lebzeiten Teile des Vermögens weitergeben, an einem Haus nur das Nießbrauchsrecht behalten? – der Experte gibt Tipps und schildert Beispiele.

Münchner Kirchenradio

Live
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Hauptsache Mensch
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
Wochenendspurt im MKR
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Gottesdienst aus dem Münchner Dom
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio
Wochenendspurt im MKR
Mail ins Studio