Helfen oder Wegschauen?

Elizabeth Wetmore: Wir sind dieser Staub

Wie würden sie reagieren, wenn sich morgens ein schrecklich zugerichtetes junges Mädchen auf ihre Veranda schleppt? Im selben Moment wird ihnen klar, der Typ, der das getan hat, wird demnächst auch vor ihrer Tür stehen.

© Conservatory

In dem ersten Roman der amerikanischen Autorin Elizabeth Wetmore geht es um die Verfolgung einer Vergewaltigung an einer 14-Jährigen und um Frauen, die keine Opfer sein wollen. Er spielt in den 70er Jahren im Ölförderland, im tiefsten Texas. Das Mädchen kommt durch, der Täter wird verhaftet, aber auch für die 26-jährige Mary Rose wird diese Tat alles verändern. Sie ist die Zeugin, die sich geschworen hat, gegen den Täter auszusagen. Der Weg dahin ist steinig. Eine Nachbarin und das Gewehr ihrer Großmutter geben Rückhalt.

Buchtipp

Buchcover "Wir sind dieser Staub"

Elizabeth Wetmore: Wir sind dieser Staub

Eichborn, 320 S.

22 € inkl. MwSt.

Hier bestellen

Münchner Kirchenradio

Live
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Total Sozial
Mail ins Studio
Kitaradio
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
Einfach Leben
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Gottesdienst aus dem Münchner Dom
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio