Total Sozial

60 Jahre Telefonseelsorge

Als es noch fast keine Telefone gab, wurde die Telefonseelsorge gegründet. Als nur wenige Menschen Internet daheim hatten, wurde die E-Mail-Beratung eingeführt. Heute gibt´s zusätzlich auch eine Chatberatung.

Alexander Fischhold und Hedwig Schütze berichten von ihrer Arbeit bei der Telefonseelsorge. © smb/br

60 Jahre alt werden ist keine große Kunst. Aber 60 Jahre lang immer auf der Höhe der Zeit zu sein und seine Arbeit täglich mit großem Engagement zu erledigen, das ist eine Leistung. In dieser Folge berichten die Sprecherin der Ehrenamtlichen, Hedwig Schütze und der Leiter der Telefonseelsorge im Erzbistum, Alexander Fischhold, von ihrer Arbeit. Von den Problemen damals, als Frauen noch die Unterschrift ihres Mannes brauchten, wenn sie arbeiten wollte und viele Männer noch unter Kriegstraumata litten, aber sich nie darüber zu reden getraut hätten. Und von den Intensivnutzern heute, die einsam sind und immer wieder anrufen, um endlich mal wieder mit einem echten Menschen zu reden.

Die in der Folge angesprochenen Links sind folgende:

Homepage der Telefonseelsorge

Anmeldung zur Mail- oder Chatberatung

Jubiläumsvideo mit Promis

Münchner Kirchenradio

Live
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
MKR in der Nacht
Mail ins Studio
Hauptsache Mensch
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
MKR am Morgen
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
Grenzenlos - Das Reisemagazin
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
München am Mittag
Mail ins Studio
Wochenendspurt im MKR
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Gottesdienst aus dem Münchner Dom
Mail ins Studio
Weltkirche mit Radio Vatikan
Mail ins Studio
MKR am Abend
Mail ins Studio
Malteser Momente
Mail ins Studio
Wochenendspurt im MKR
Mail ins Studio