StartseitePapst FranziskusPapst-WahlPapst-RücktrittEuko 2013NachrichtenAus dem ErzbistumWeltkircheTagesevangeliumImpulsTagesheiligeGespräch der WocheVor OrtLiteraturExtraZweites VatikanumGrimm DossierRSS-Feeds
25.03.2012

Erzabt Schröder: Die Kirche auf Kuba kann nicht klagen

 Unter den Besuchern der Messe mit Papst Benedikt XVI. am Mittwoch in Havanna werden auch die Mönche des örtlichen Benediktiner-Priorats sein. Erzabt Jeremias Schröder aus Sankt Ottilien, dem das Priorat untersteht, erhofft sich vom Papstbesuch eine Stärkung für die katholische Bevölkerung auf Kuba.

Altarinsel für die Papstmesse auf dem Platz der Revolution in Havanna am 28. März (Bild: benedictocuba.cubaminrex.cu)

Im Telefoninterview mit dem Münchner Kirchenradio sagte der Missionsbenediktiner, die Kirche vor Ort könne leben und existieren. Ihre Rolle werde auch von der Regierung ernst genommen. Fidel Castro selbst sei es gewesen, der nach dem Besuch von Johannes Paul II. im Jahr 1998 den Benediktinern die Erlaubnis erteilt habe, ein Priorat zu eröffnen. Die Mönche hätten also von Anfang an mit der politischen Situation keine Probleme gehabt. Einzig die wirtschaftliche Situation auf Kuba bereite zuweilen Sorgen. Ein Mitbruder sei oft viele Stunden nur damit beschäftigt, alles zu besorgen was man für den täglichen Bedarf brauche, so der Erzabt weiter. Dabei gehe es ihnen noch gut, weil ihre Mitbrüder aus St. Ottilien sie unterstützen könnten. Das Glück hätten viel Einheimische Kubaner nicht.

Bereits seit 2008 sind die Missions-Benediktiner auf der karibischen Insel. Sie leben dort in einem ehemaligen Karmeliterkloster. Neben drei ausländischen leben auch schon zwei einheimische Mitbrüder in dem Priorat. Der Bau eines Bauernhofes, auf dem die Benediktiner ihre eigene Landwirtschaft betreiben wollen, sei bereits geplant, so Erzabt Jeremias weiter. (bg/ph)

Offizielle Homepage zum Papstbesuch auf Kuba

St. Ottilien

Zur Anzeige des Players bitte Flash installieren!

Erzabt Jeremias Schröder zur Lage der Kirche in Kuba


Dateien:
erzabt_papst_kuba.MP35.6 M
Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*



*
*